Hygge – nur echt mit Joghurtwaffeln

hagge_waffeln_4

Ich hatte lange, lange Jahre kein Waffeleisen. “Wieder ein Gerät, das herumsteht und das man zu selten benützt”, dachte ich. “Nimmt Platz in meiner sowieso recht kleinen Küche weg”, meinte ich. Das bei jedem Umzug ein- und wieder ausgepackt werden will. Waffeln waren für mich etwas, dass man auf Kindergartenbazaren, Weihnachtsmärkten oder daheim bei Muttern aß. Immer wieder liebäugelte ich mit diversen Geräten, jedes Mal sahen sie mir zu labbrig, zu groß und zu unnütz aus. Nun sind aber meine Kinder beide Striche in der Landschaft und Waffeln sind super Päppelessen. Und so gab ich mir vor kurzem einen Ruck und kaufte endlich ein ganz kleines, aber funktionales Waffeleisen. Das ich mittlerweile fast wöchentlich verwende. Leider werde auch ich immer schwach und esse fleißig mit. Meine Kinder kriegen Waffeln Donnerstags vor dem Schwimmunterricht, Freitags wenn Freunde zu Besuch sind und natürlich beim Sonntagskaffee. Zu einem eiskalten Wintersonntag gehört eine große Ladungs Waffeln einfach dazu.

hygge_waffeln_2

Und das beste Rezept ist folgendes. Habe ich von meiner Mama, die damit schon seit Jahren ihre Waffeln bäckt

Zutaten für 6-8 Waffeln

100g Pflanzencreme / geschmolzene Butter

35 g Zucker

200g Mehl

1 Tl Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

3 Eier

3-4 gehäufte EL Joghurt

eventuell etwas Milch

 

Alle Zutaten gründlich miteinander verrühren. Eventuell noch etwas Milch dazu geben, falls der Teig zu dickflüssig ist. Besonders gewiefte Waffelfreunde trennen die Eier und heben den Eischnee unter die anderen Zutaten. Bei meinem Waffeleisen macht das keinen Unterschied, aber ich habe gehört, diese Methode soll für belgische Waffeln unverzichtbar sein.

hygge_waffeln_3

Wenn es schnell gehen muss essen wir die Waffeln mit Puderzucker, Moltebeerenmarmelade und Preiselbeeren. Wenn wir Zeit haben gibt es Sahne und Kirschen dazu.

hygge_waffeln_1

Und nur weil Weihnachten vorbei ist, heißt es nicht, dass Hygge vorbei ist. Im Gegenteil: Es geht gerade erst richtig los! Immerhin liegt endlich Schnee, die Flüsschen sind zugefroren und der Winter scheint sich doch für ein längeres Gastspiel entschieden zu haben. Also machen wir uns hier ganz hyggelig ….

Leave a Reply

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS