Die Speisekammer proudly presents: “Organic Cooking”. Das Familienkochbuch

IMG_2493

Seit 19. August in den Regalen und Online verfügbar: Organic Cooking. Das Familienkochbuch. Erschienen im Trias Verlag, 176 Seiten dick und für 19,99 Euro zu haben.

IMG_2484

Wer Lust auf Rezepte aus meiner Kindheit, sowie neumodische Leckereien hat, ist hier bestimmt richtig. Wer Lust auf Ideen zur Resteverwertung hat, ebenso. Und wie man die Kinder als Küchenhelferlein verdingt, ist ebenfalls beschrieben (funktioniert immer wunderbar).

IMG_2486 IMG_2494 IMG_2488 IMG_2487

Es gab auch schon erste Besprechungen auf Brikada und Horizontentdecken, ein kleines Feature in Brigitte (!) sowie Schrot und Korn werden folgen (Printausgaben). Und noch diese tolle Rezension, bei der ich mich zu 100% richtig verstanden fühle. Und jetzt kauft. Ich will nämlich irgendwann mal genug Geld für mein kleines Cottage mit großer Wohnküche im Süden Englands (oder dem Chiemgau) beinand haben.

vorsatz

Klasse Vorsatz-Papier, nech? Die tollen Food-Fotos stammen übrigens von Foodstylistin Caroline Franke und Fotografin Meike Bergmann, die tollen Fotos von meinen Kindern stammen von Stylistin Daniela Sonntag sowie Fotograf Nicolas Schmidt. Ich bedanke mich hiermit nochmal bei allen, die daran mitgearbeitet haben, dass dieses Buch so wunderhübsch anzusehen ist. Merci, Team Trias.

2 Responses to “Die Speisekammer proudly presents: “Organic Cooking”. Das Familienkochbuch”

  1. Monika Milan

    Liebe Autorin Sabine Huth-Rauschenbach, danke für den Pingabck zu meiner Rezension von Organic Cooking in MILAN Magazine. Mein ganz persönliches Lob an Sie für dieses herrlich unverkrampfte Familienkochbuch!
    Monika Milan

Leave a Reply

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS