Quinoa-Salat für schöne Sommertage

quinoa_2

Bislang gab es Quinoa bei uns nur bei Monopoly Scrabble (ein wahrer Punkteräuber und das Q ist auch verwurstet!). Nachdem 2013 aber das Jahr des Quinoa ist , konnte ich mich dem Scheingetreide nicht mehr länger verwehren und habe mal ein Päckchen gekauft. Nachdem ich die Körner gekocht hatte und sie völlig ohne Sauce oder ähnliches probiert habe, war ich erstmal etwas ernüchtert. Nichts was einen vom Hocker haut. Ich wollte das gute  Korn aber nicht verkommen lassen und habe darum einen Salat draus gemacht. Nach ein paar Stunden im Kühlschrank wurde dieser probiert und …. wow! Cinderella auf dem Ball sage ich da nur.

Hier also das Rezept für meinen Quinoa Salat, eine schöne Sommerbeilage zum allseits obligatorischen Grillen – und Leute, das Wetter rockt, also raus da mit Steaks, Salat und Tomatensalsa.

Quinoa-Salat mit Minze

250g Quinoa

Wasser lt. Kochanleitung auf der Packung

4 Zweige frischer Minze

1 Zwiebel

2 EL Olivenöl

3-4 Aromatomaten, entkernt

Zitronensaft, Salz sowie Pfeffer nach Bedarf.

1 TL Kreuzkümmelpulver

Den Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen die Minze waschen, trockenen und mit einem scharfen Messer fein wiegen. Die Tomaten waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel häuten und in Ringe schneiden. Aus dem Olivenöl zusammen mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer sowie Kreuzkümmel eine Salatsauce herstellen.

Den gekochten Quinoa abgießen und in einem feinmaschigen Sieb abtropfen lassen – wichtig, damit der Salat später nicht zu matschig wird. Abkühlen lassen. Dann in eine Salatschüssel geben und vorsichtig mit der Sauce vermengen. Die restlichen Zutaten unterheben und den Salat ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren nochmal durchrühren, abschmecken und eventuell nachsalzen.

Ideal für das Sommerpicknick am Stadtrand, die Grillfestivitäten im Garten oder einem Tag am Strand.

 

 

Leave a Reply

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS